Duschschaum Regenerationszeit im Trainingsalltag von Profi-Beachvolleyballer Peter Wolf.

Das Leben eines Leistungssportlers bzw. eines Profisportlers dreht sich vor allem um Training, Training und nochmals Training, aber auch die Erholung spielt eine wichtige und entscheidende Rolle. Somit ist schon mal klar, dass ich bei der Intensität und Menge der Trainingseinheiten oft dusche und dazu brauche ich das richtige Shampoo bzw. den richtigen Duschschaum.

Ich habe für mich den Regenerationszeit Pflege-Duschschaum mit Rosmarin & Arnika von MeDusch entdeckt. Um nach harten Trainingseinheiten wieder schnell regenerieren zu können, eignet er sich sehr gut. Da es mir in der Regel nicht möglich ist nach jedem Training oder einem Spiel ein ausgiebiges Bad zu nehmen bzw. dafür schlichtweg die Zeit fehlt, verwende ich den Duschschaum, welcher eine gute Alternative darstellt. 

Um meinen Muskeln eine Entspannungspause zu verschaffen, nehme ich eine warme Dusche und mit der Kombination aus Rosmarinöl und Arnikablüten wird die Entspannung perfekt. Das Rosmarinöl hilft dabei die verspannten Muskeln zu lockern und löst potentielle Verkrampfungen. Die Arnikablüten wirken entzündungshemmend, wenn Gelenkschmerzen eingesetzt haben. Insgesamt also eine super Kombination, die mir sehr gutgetan hat und ich weiterempfehlen kann.

Seid ihr also auf der Suche nach einem Duschschaum, der sich optimal eignet, um den bevorstehenden Muskelkater etwas zu lindern, dann ist der Duschschaum Regenerationszeit von MeDusch genau der Richtige!

Text und Bild Peter Wolf

Im Juni ist Tag der Umwelt.

Hier einige Infos zur Nachhaltigkeit unserer Aluminiumdose.  

Immer wieder erreichen uns Fragen zur Nachhaltigkeit unserer Aluminiumdose. Deshalb möchten wir den Tag der Umwelt am 05. Juni nutzen, um über dieses Thema zu informieren. Aluminium wird in einem geschlossenen Materialkreislauf geführt und immer wieder für neue Anwendungen verwendet. Somit sind 75% des jemals produzierten Aluminiums immer noch in Gebrauch. Der permanente Werkstoff Aluminium kann immer wieder recycelt werden. Die Recyclingquote von Aluminiumverpackungen in Deutschland beträgt derzeit ca. 90%. Der Prozess hierfür benötigt im Vergleich zur ersten Produktion gerade einmal 5% des erforderlichen Energieeinsatzes.

Quelle: Tubex GmbH